Home2020-06-06T00:23:28+02:00

Prüfen Sie Ihre gewerbliche Versicherung
für COVID-19 bedingte Ausfälle und Schäden

Datenschutz

Sie haben noch Fragen?
Rufen Sie uns an:

Tel.: +49 0800 0800 9880

Bekannt aus:

https://www.hogapage.de/nachrichten/arbeitswelt/ratgeber/startup-ueberprueft-versicherungen-von-hotels-und-lokalen/

Machen Sie Ihren Anspruch geltend

Betriebsschließungsversicherung

Betriebsschließungsversicherung

Was könnte Ihre Versicherung abdecken?

  • Des­in­fek­tions­kos­ten
  • Wie­der­­be­­schaf­fungs- oder Wie­­der­­her­­stel­lungs­­kos­ten von Wa­ren, so­fern ei­ne Des­in­fek­tion nicht mög­lich ist
    Brut­to­lohn- und Ge­halts­­auf­wen­dun­gen, die dem Betrieb bei ei­nem Tä­tig­keits­­ver­bot der Mit­ar­bei­ter zu­r Last fal­len
  • Schließungs­schä­den mit pau­scha­ler Ta­ges­ent­schä­di­gung für fort­lau­fen­de Kos­ten, wie in etwa Ab­schrei­bun­gen, Zin­sen auf Fremd­­ka­pi­tal, ent­gan­ge­nem Ge­winn, usw.
  • Auf­wen­dun­gen zur Wie­der­­er­öff­nung
  • Lohn- und Ge­halts­­auf­wen­dun­gen für die Ein­stel­lung ei­ner Er­satz­kraft bei Er­kran­kung des Be­triebs­­in­ha­bers
  • Kos­ten für Er­­mitt­lungs- und Be­ob­ach­tungs­­maß­nah­men, die vom Ge­sund­heits­amt ver­fügt wer­den kön­nen (z.B. Blut­­un­ter­su­chung)
Wie wirkt es sich auf meinen Versicherungsschutz aus, wenn COVID-19 nicht in meinen Versicherungsbedingungen aufgelistet wird?2020-03-30T14:27:17+02:00

Ihrem Versicherungsschutz dürfte dies in aller Regel keinen Abbruch tun. Dennoch gibt es Versicherungsbedingungen, die nur subtil auf das Infektionsschutzgesetz (InfSG) deuten und den Schutz dann bieten, sollte eine in dem Gesetz gelistete meldepflichtige Krankheit zur Schließung Ihrer Unternehmung führen. In so einem Fall wäre der Versicherungsschutz stabil. Es gibt aber auch Versicherungsbedingungen, die zwar auf das InfSG verweisen, jedoch Krankheiten auflisten, die zusätzlich versichert sein sollten. COVID-19 ist in dieser Auflistung nicht enthalten. So kann nun der Fall eintreten, dass einige Versicherer, so unter einigen anderen auch die AXA, dies als Grundbaustein nehmen, um die Deckung abzulehnen. Schließlich sei COVID-19 nicht genannt in der Auflistung. Dieses Argument dürfte in den häufigsten Fällen nicht durchgreifen. Die Bedingungen nehmen zumeist Bezug auf das InfSG. Dieses untermauert, dass die Krankheit, um die sich der Fall dreht, maßgeblich sein soll – COVID-19 ist mittlerweile zu einer meldepflichtigen Krankheit gereift, im InfSG festgehalten. 

Was ist zu tun, wenn der Schaden von der Versicherung abgelehnt wird oder diese nicht reagiert?2020-03-30T14:27:13+02:00

Zunächst erfolgt eine Prüfung durch uns. Wir überprüfen, weshalb der Schadensfall abgelehnt wurde und setzen uns mit aller Stärke dafür ein, Ihnen eine verbindliche Auskunft zu allen offenen Fragen zu geben. Sollte die Versicherung ablehnen, obwohl der Fall plausibel ist, sollte ein Fachanwalt für Versicherungsrecht zu Rate gezogen werden. Für solche Fälle haben wir vorgesorgt und arbeiten mit einer der besten Kanzleien Deutschlands zusammen. Wir helfen Ihnen bei der Abwicklung des Schadens – solange, bis der Schaden endgültig und erfolgreich abgeschlossen ist.

Welche Kosten könnte Ihre BSV übernehmen?2020-04-01T00:43:00+02:00

Was Ihre Betriebsschließungsversicherung übernimmt hängt davon ab, was genau Sie Sie vereinbart haben. Die Lohnkosten von Mitarbeitern, die aufgrund von COVID-19 in Quarantäne sind, werden von vielen Versicherern übernommen. Ist der ganze Betrieb geschlossen, so werden für diesen Zeitraum Tagessätze gezahlt, die Sie mit der Versicherung vereinbart haben. Grundreinigung und Desinfektion werden ebenso von der Versicherung gezahlt und dies so lange, bis Ihr Betrieb wie gewohnt weiterlaufen kann. 

Wegen COVID-19 muss mein Betrieb geschlossen werden. Welche Versicherung unterstützt mich und zahlt meine finanziellen Schäden?2020-03-30T14:30:58+02:00

Die Betriebsunterbrechungsversicherung, oder aber auch eine Praxisausfallversicherung, ist hier die richtige Wahl. Mindestens eine zusätzliche Deckungserweiterung für behördliche Schließungen nach dem Infektionsschutzgesetz muss jedoch in der Betriebsunterbrechungsversicherung enthalten sein. Zum Teil greifen selbst Deckungserweiterungen auf genannte unbenannte Gefahren. Haben Sie einen Versicherungsschutz? Wir prüfen Ihre Policen und finden dies für Sie heraus. 

Mietausfallversicherung

Was könnte Ihre Versicherung abdecken?

  • Kosten des Bestandsmieters, der immer zahlt und plötzlich nicht mehr zahlen kann
  • Alle Unternehmen haben Wartezeiten und Voraussetzungen
  • Voraussetzung: der Mieter muss 12 Monate sauber gewesen sein
  • Wartezeit: 3-6 Monate Wartezeit (Mietverhältnis), bis die Leistung greift
  • Preis: ab 59€ geht’s los
  • Deckt z.B. Miete für 6-12 Monate
  • Rechtsanwaltskosten auch ohne Rechtsschutzversicherung
  • Reinigung und Beseitigung von Vermüllung
  • Neue Küche durch Inventarschäden
Wie viel kostet mich eine Absicherung bei Mietausfällen?2020-03-30T14:22:07+02:00

Sie zahlen für die Absicherung jährliche Beiträge an die Versicherung. Dabei hängt es von der Absicherungsdauer und dem Umfang der Versicherung ab, wie hoch Ihre Versicherungsbeiträge sind. Je nachdem, ob Sie eine Absicherung bei Mietausfällen über sechs oder zwölf Monate Zahlungseinbußen wünschen, passt sich der Beitrag an. Ebenso dazu zählt die optional versicherbaren Sachschäden. Mit einem Jahresbeitrag von EUR 59,- sichern Sie sechs Monate Mietausfall ab. Zwölf Monate Mietausfall sichern Sie mit EUR 99,- pro Jahr ab. Entstandene Sachschäden können Sie für EUR 49,- je Jahr, bei Schäden bis zu EUR 30.000,-, versichern. Schäden bis zu 10.000 EUR,- sind mit jährlichen EUR 29,- abgesichert.

Das Mietverhältnis besteht bereits. Kann die Mietausfallversicherung dann noch beantragt werden?2020-03-30T14:21:20+02:00

Ja. Bei Mietausfällen oder Schäden schützt die Mietausfallversicherung bei neuen oder bestehenden Mietverhältnissen Mieter und Immobilie.

Wie funktioniert eine Mietausfallversicherung?2020-03-30T14:20:56+02:00

Offene Mietforderungen oder Schäden am Wohnraum deckt die sogenannte Mietausfallversicherung ab. Sie zahlen dabei einen geringen Jahresbeitrag, den Sie, abhängig von der gewählten Versicherungssumme, bestimmen. Kommt es nun zu einem Schadenfall, wird dieser – abzüglich der Kaution – von dem Versicherer übernommen. Sie sind auf diese Weise finanziell abgesichert.

Gestalte die Zukunft der Finanzbranche!

Die Finanzbranche ist der Schlüssel aller Industrien.
Ganz gleich, wer auf welcher Seite der Transaktion steht.
Werde ein Teil von immorow und verändere die Finanzwelt.

Alles über Immorow